Skip to main content

Die Frage nach der richtigen Freisprechanlage an der Haustüre ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Bauliche Vorschriften müssen beachtet werden.

Die Auswahl ist sehr groß und als Laie verliert man leicht den Überblick vor der schieren Masse an Möglichkeiten. Modernste Technik ermöglicht vielfältige Funktionen und Bedienungsarten.

Welche Freisprechanlage an der Haustür die Richtige für Sie ist, hängt von Ihren Anforderungen und Wünschen an das System ab.

Ob Wohnung, Neubau oder Renovierung – Alles ist möglich

Unsere Freisprechanlagen können Sie in jedem Gebäude einsetzen. Egal, ob an der Eingangstür zur Eigentumswohnung, am neu gebauten Eigenheim oder dem renovierten Eingangsbereich Ihres Hauses: Das Einsatzgebiet der Sprechanlagen ist so groß und vielfältig wie unsere Auswahl.

Bei der Gestaltung der Freisprechanlage stehen Ihre individuellen Bedürfnisse im Mittelpunkt. Möchten Sie ein einfaches, unauffälliges System oder wollen Sie modernste Technik mit einer bunten Palette an zusätzlichen Funktionen?

Unsere Auswahl an Audio- und Video-Türsprechanlagen deckt jedes Ihrer Bedürfnisse ab.


Wie wird die Freisprechanlage an der Haustür verbaut?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gegensprechanlage verbauen können. Zum einen ist eine Unterputz-Montage eine Option. Hierbei werden alle elektrischen Leitungen in der Wand verbaut und nur die Oberflächen zur Bedienung, wie die Klingelanlage, bleiben sichtbar. Bei der Aufputz-Montage wird, wie der Name schon sagt, die Freisprechanlage der Haustür auf der verputzten Wandoberfläche angebracht.

Diese Montageart ist vor allem sinnvoll in Bereichen, an denen eine Montage in der Wand oder unter dem Putz nicht möglich oder vorgesehen ist.

Die Aufputz-Variante ist besonders geeignet in Wohnräumen zum nachträglichen Verlegen von Anschlüssen, Leitungen und Bedienelementen, wie LCD-Bildschirm oder elektrischer Türöffner.


Welche Arten von Sprechanlagen an der Haustüre gibt es?

Ob Auf- oder Unterputz-Varianten, das klassische Modell der Türsprechanlage im Außenbereich ist die einfachste Lösung. Funktional und praktisch können Besucher per Tastendruck klingeln und über das integrierte Mikrofon mit den Bewohnern im Innenraum kommunizieren. Eine Nachrüstung der Anlage zur Video-Türsprechanlage ist hier sehr leicht möglich.

Für viele die beste Türsprechanlage: Systeme mit Video. Zusätzlich zur Klingel ist eine externe Kamera angebracht, um jeden Besucher schon vor dem Eintreten zu sehen. Die Kameras sind mit verschiedenen Funktionen ausgestattet, um jede Situation direkt zu erfassen.

Sie sind fähig, zwischen Tag- und Nachtbetrieb umzuschalten und lassen Sie so auch in dunkelster Nacht jeden Besucher klar erkennen.

Außerdem erfassen die Kameras einen großen Bereich und lassen sich manuell bewegen, um alles, was vor Ihrer Tür passiert zu überblicken.

Je nach gewähltem Modell bietet eine Kamera am Eingang eine zusätzliche Sicherheitsfunktion: nachdem die Türklingel betätigt wurde, macht die Kamera beispielsweise im Abstand von wenigen Sekunden mehrere Bilder vom Bereich vor der Haustüre. Zusätzlich zeichnet unsere Modelle die leichte Nachrüstbarkeit aus: Freisprechanlagen mit Kameras lassen sich einfach an schon vorhandenen Systemen anbringen und ermöglichen leicht den Sprung ins nächste Zeitalter der Sprechanlagen.

Die verbauten Kameras sind ebenso kratz- wie feuerfest und so für den Einsatz als Anlage im Außenbereich bestens geeignet.


Was ist zu beachten – ein Überblick

Die außen liegende Türsprechanlage ist der erste Berührungspunkt von Gästen mit Ihrem Eigenheim. Erfüllt Ihre Türsprechanlage die folgenden Anforderungen, so sind Sie bereits bestens ausgerüstet. Das sind die wichtigsten Punkte, die es bei der Auswahl zu beachten gilt:

  • Einfache Bedienung per Tastendruck
  • Hochwertige wetterfeste Materialen
  • Intelligente Kamera, die Tag und Nacht unterscheiden kann
  • Weit erfasster Kamerabereich

Kommunikation von innen

Bei einer Freisprechanlage ist es nicht nur wichtig, dass Sie wissen, wer vor der Tür steht: Auch der Besucher soll Sie im Zweifel verstehen können. Insbesondere in Mehrfamilienhäusern kann es von Bedeutung sein, dem Gast beispielsweise mitzuteilen, in welchen Stock er sich begeben muss. Daher ist eine klare Kommunikation auch von innen notwendig.

Freisprechanlage ohne Video

Je nach gewähltem System im Außenbereich, sind im Haus verschiedene Gegensprechanlagen möglich. Haben Sie eine Außenstation ohne Kamera gewählt, benötigen Sie im Hausinneren keinen Monitor, um mit Besuchern am Eingang zu reden.

Dafür können Sie wählen: möchten Sie an der Türsprechanlage ein klassisches Modell mit Hörer und Sprechmuschel oder ein einfaches, fest integriertes Mikrofon an der Sprechanlage? Beste Verständlichkeit ist das höchste Gut der audio-basierten Gegensprechanlagen, welche dank Störgeräuscheunterdrückung gewährleistet wird.

Funktionalität wird groß geschrieben. So liegen direkt neben der Sprechanlage meist die Tasten für Türöffner, Licht und Stummschaltung. Sie können sowohl das Mikrofon im Innenraum stumm schalten, damit vor der Tür nicht mitgehört werden kann oder die Klingel damit abstellen.

Video-Türsprechanlage

Haben Sie eine Türsprechanlage mit Kamera außen installiert, ist der Monitor innen eine Notwendigkeit. Bei der Wahl des Monitors gilt es, die baulichen Vorgaben zu beachten. Häufig darf eine bestimmte Größe nicht überschritten werden, was die sonst so große Auswahl ein wenig einschränkt.

Farblich bestechen die Bildschirme dank TFT-Farbdisplay: Diese ermöglichen schärfste Bilder und verschaffen beste Sicht. Sie können auf den qualitativ hochwertigen Bildschirmen schon kleinste Auffälligkeiten leicht erkennen. Die Bedienung der Kamera erfolgt per flachem Touchscreen-Panel des Farb-TFT-Displays. Sie ist einfach und intuitiv und hält auch in stressigen Situationen nicht auf.

Die Grundfunktionen wie Türöffner sind bei dieser Art der Freisprechanlage erweitert: zum Beispiel um Helligkeitsregler oder regelbare Klingellautstärke.


Ist meine Freisprechanlage nur stationär zu bedienen?

Es klingelt an der Tür und aus allen Zimmern stürzt die Familie in Richtung der Gegensprechanlage. Ein bekanntes Bild, das so nicht mehr vorkommen muss. Komfort und Bequemlichkeit werden bei uns groß geschrieben. Dank Smartphone, Tablet oder SmartTV ist das Hetzen zur Anlage nicht mehr notwendig. Sie wollen einen großen ersten Schritt in Richtung Smart Home machen? Fangen Sie bei der Eingangstür an.

Im heutigen Technikzeitalter lässt sich Ihre Freisprechanlage auch vom Wohn-, Esszimmer oder der Küche steuern.

Steuerung der Türsprechanlage per App

Die Steuerung kann per App erfolgen, die Sie auf Ihrem mobilen Endgerät installiert haben. Sie übernimmt alle Funktionen der stationären Türsprechanlage und ermöglicht so auch den Gästeempfang von der Couch aus. Die Tür lässt sich per Türöffner in der App öffnen.

Um diese Funktion nutzen zu können, ist ein Netzwerk- oder WLAN-Zugang notwendig. Die Türsprechanlage muss IP-fähig sein und mit dem Heimnetzwerk verbunden werden.

Ist der Zugang erfolgt, laden Sie sich die App des Herstellers auf Ihr Handy oder Tablet und registrieren sich auf der Website des Herstellers der Sprechanlage.

Genauso läuft es bei Ihrem SmartTV oder PC. Die Verbindung der IP-Türsprechanlage muss über den Internetzugang erfolgen, um die Funktionen der Gegensprechanlage zu übernehmen. Wenn die Verbindung hergestellt und die App auf dem PC installiert ist, können Sie mit Ihren Zugangsdaten den Eingangsbereich Ihrer Haustüre bequem vom Schreibtisch aus überblicken.

Andere Steuerungsarten

Generell gibt es vier Übertragungsarten bei Türsprechanlagen: Kabel, LAN, WLAN oder Funk. Neben den neuen Smartgeräten ist eine Kopplung an das gute alte Telefon immer eine Option. Möchten Sie Ihre Türsprechanlage nicht über einen Internetzugang bedienen, ist die Steuerung per Funk aber ebenfalls möglich.


Was sind die Vorteile einer Video Türsprechanlage?

Der größte Pluspunkt von Video Türsprechanlagen betrifft die Sicherheit Ihres Eigentums und Eigenheims. Eine Kamera neben der Haustür wirkt auf potenzielle Einbrecher abschreckender als eine Gegensprechanlage ohne Video.

Außerdem bietet eine Video Sprechanlage Sicherheit vor anderen ungebetenen Gästen. Die nervige Nachbarin steht schon wieder vor dem Haus und zetert? Bleiben Sie auf dem Sofa sitzen, nehmen Sie Ihr Smartphone und erledigen Sie das lästige Gespräch über Ihre Video Türsprechanlage.

Ebenso ist der praktische Nutzen hervorzuheben. Sie können Ihre drahtlose Freisprechanlage von jedem Raum in Ihrem Eigenheim aus bedienen, aber auch ganz einfach, wenn Sie unterwegs sind

Die größten Vorteile sind:

  • Zusätzliche Sicherheit durch Kameraüberwachung
  • Steuerung per Smartphone oder Tablet
  • Benutzung von überall möglich per Internetzugang
  • Moderne Smart Home Technik
  • Einfache Installation bei Nachrüstung

Sie können Ihren Kopf vor dem Kauf mit dem Vergleich zahlloser Produkte zum Rauchen bringen, 3,5 Zoll Monitore mit 7 Zoll Monitoren nach ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis einordnen, Türsprechanlage-Tests lesen und trotzdem nicht die perfekte Video-Türsprechanlage finden.

Oder Sie machen es sich einfach: In unserem Online-Shop finden Sie für Ihr Haus oder Ihre Wohnung die perfekt passende Freisprechanlage als Komplett-Set. Sollten trotzdem noch offene Fragen zu den Geräten verbleiben oder möchten Sie weitere Informationen, wenden Sie sich an unseren Kundenservice.

Sie benötigen Hilfe? Ich berate Sie gerne

Bei Fragen zu unserem Haustürkonfigurator, der Bestellung oder zusätzlichen Wünschen stehen Ihnen unsere Experten vom Kundenservice gerne zur Verfügung. Unser fachkundiges Personal ist bestens geschult und steht Ihnen mit zusätzlichen Informationen und unverbindlichen Angeboten inklusive Preis beratend zur Seite.

Von Montag bis Freitag von 08:00 – 18:00 Uhr beantworten wir Ihre Anliegen und Fragen rund um Montage, Bestellung und vieles mehr. Melden Sie sich über die kostenlose Service-Hotline und lassen Sie sich von Ihrem Experten für Aluminium Haustüren beraten.


Verkaufsleiter Haustüren aus Aluminium

Tobias Friederich                         0711 86060 125                        beratung@haustuere.de